Surfcoach2018-12-05T12:36:50+00:00

„Der WAVE CULTURE Surfcoach ist der perfekte Begleiter für jeden Surfer, egal ob Einsteiger, Fortgeschrittener oder Pro! Das einzigartige Praxishandbuch vereint die drei wichtigen Bausteine des Surfens: Technik, Fitness und Reisen“

WAVE CULTURE - Faszination Surfen

TECHNIK / FITNESS / REISEN

WAVE CULTURE – Surfcoach
Trainingsbuch und Travelguide für Wellenreiter
Stefan Strauss / Martin Dunn

Verkaufspreis: 34,95 Euro

2. Auflage August 2018
Großformat
336 Seiten (farbig)
ISBN 978-3-00-048863-4

Jetzt versandkostenfrei bestellen!

Amazon
Buecher.de
Weltbild

Über das Buch

Leider trennt Surfer oft eine große örtliche Distanz von ihrer Leidenschaft. Doch auch fernab von Meer und Strand sorgt der WAVE CULTURE Surfcoach für perfektes Surf-Feeling. Anhand detaillierter Bildsequenzen erklärt das Handbuch Lernschritte, analysiert Fehlerquellen und zeigt Lösungswege auf. Durch Reduzierung komplexer Bewegungsabläufe auf wenige Keywords gelingt es, im Wasser bei Manövern die Orientierung zu behalten. Hinzu kommt ein ausführliches Fitnesskapitel mit zahlreichen Übungen, die optimal auf den nächsten Surftrip vorbereiten und selbst Surfern, die regelmäßig im Wasser sind, die Möglichkeit geben, ihre Leistung zu steigern. Der Reiseguide nimmt Surfer mit an die beliebtesten Surfspots der Welt. Hier finden sich nicht nur Informationen zu Geografie, Wetter und Wellen, sondern auch stimmungsvolle Fotografien der Extraklasse, aufgenommen von bekannten Surf-Fotografen, die für Fernweh sorgen. So lässt sich der nächste Trip perfekt planen.

Auch beim zweiten Buch arbeitete WAVE CULTURE wieder mit einem hochkarätigen Team. Die beiden Autoren Stefan Strauss und Martin Dunn teilen ihr einzigartiges Fachwissen, das sich auf jahrzehntelange Surferfahrung stützt. Stefan Strauss, Gründer von WAVE CULTURE, hat sich ganz und gar dem Surfen verschrieben, sei es als Organisator von Surfreisen, Autor von Surfliteratur oder in Aufbau und Betreuung unterschiedlichster Surfwebsites. Martin Dunn zählt zu einer der erfolgreichsten Surfcoaches der Welt. Jahrelang trainierte er das australische Nationalteam und betreute zahlreiche Profisurfer und Nachwuchstalente. In seiner Trainerfunktion kann er bereits etliche Weltmeistertitel vorweisen. Neben den beiden Autoren kommen zahlreiche weitere Experten zu Wort, so dass mit dem WAVE CULTURE Surfcoach ein bisher unvergleichbares, deutschsprachiges Werk zum Thema Surfen entstanden ist.

Inhaltsverzeichnis

01 Vorbereitung
1.1 Material
1.2 Spotcheck
1.3 Warm-Up

02 Grundlagen
2.1 Weißwasser
2.2 Paddeln
2.3 Grundstellung
2.4 Take-off
2.5 Gleitfahrt
2.6 Durchtauchtechniken
2.7 Surftechnik

03 Basismanöver
3.1 Turns
3.2 Bottom Turn
3.3 Top Turn
3.4 Cutback

04 Powermanöver
4.1 Geschwindigkeit
4.2 Major Bottom Turn
4.3 Re-entry
4.4 Snap
4.5 Layback Snap
4.6 Fin Bust
4.7 Floater
4.8 Roundhouse

05 Tricks & Tubes
5.1 Carving 360
5.2 Aerial
5.3 Alley Oop
5.4 Tuberide

06 Longboardsurfen
6.1 Klassisch und Modern
6.2 Walk on the Board

6.3 Nose Ride
6.4 Helicopter
6.5 Layback Snap

07 Festlandwellen
7.1 Arten von Festlandwellen
7.2 Das Surfen stehender Wellen

08 Techniktraining
8.1 Trainingsziele
8.2 Mentales Training
8.3 Carveboarding
8.4 Trainingshilfen fürs Wasser
8.5 Fear of Surfing

09 Fitnesstraining
9.1 Kondition und Koordination
9.2 Yoga
9.3 Ernährung

10 Surfatlas
10.1 Surfgebiete
10.2 Europa
10.3 Afrika
10.4 Asien
10.5 Australien
10.6 Pazifische Inseln
10.7 Nordamerika
10.8 Südamerika

11 Anhang
11.1 Glossar
11.2 Bildnachweis
11.3 Buchteam
11.4 Impressum

Contributors

STEFAN STRAUSS
Autor und Herausgeber

Nach seinem Abitur, in seiner Heimatstadt Hamburg, sammelte er bei einem Ferienjob seine ersten Erfahrungen mit der Kraft atlantischer Swells. Schnell entstand eine Leidenschaft, die ihn bis heute nicht mehr losließ. Seine Lebensmaxime war von nun an: den Wellen nah sein. Bereits während seines Studiums fing er an, Surfreisen zu organisieren und durchzuführen. Mitte der Neunzigerjahre war er Teil des deutschen Surf-Nationalteams und im Jahre 2000 gründete er die Surfcompany WAVE CULTURE. Bis heute sind Meer und Wellenreiten sein Lebensmittelpunkt. Regelmäßig pendelt der zweifache Familienvater und Autor von WAVE CULTURE Faszination Surfen zwischen Deutschland und seiner Wahlheimat Portugal.

MARTIN DUNN
Autor

Der australische Surfcoach Martin Dunn zählt weltweit zu den Anerkanntesten seines Faches. Viele angewandte Coaching- und Trainingsmethoden im Bereich Surfen gehen auf ihn zurück. Seit mehreren Jahrzehnten trainiert er Einsteiger bis Wettkampfsurfer. Dazu zählt auch das Training und Management der Junior-Nationalmannschaft und des Nationalteams von Australien. Mehrere Weltmeister, nationale Titelgewinner sowie zahlreiche Profisurfer hat er bereits zum Erfolg geführt. Darüber hinaus gründete der Vater von zwei Kindern die interaktiven Surftrainings-Websites Surfcoach.com und MartinDunn.com.au.

NICOLE STEINER
Grafikerin

Die in der Schweiz geborene Nicole Steiner hat es auf der Suche nach Inspiration immer schon in die Ferne gezogen. Von ihren Reisen bringt sie regelmäßig jede Menge Ideen und Eindrücke mit nach Hause, die sie in ihren Arbeiten als selbständige Grafikerin in Bern einbringt. Bei ihren Kreationen orientiert sie sich an ihrem Motto: Das Leben ist bunt genug, da darf es bei den Arbeiten ruhig etwas reduzierter sein. Nur still darf es nicht sein. Alle Sinne, selbst der Bauch, mischen sich mit ein. Design ist nicht Kopf, es ist Körper: es muss sprechen, vermitteln und leben.

JOÃO „BREK“ BRACOURT
Fotograf

Brek zählt zu den absoluten Top-Surf-Fotografen in Portugal. Viele seiner Bilder zierten bereits die Titelseiten bekannter Surfmagazine. Aufgewachsen ist er in der Nähe des berühmten portugiesischen Surfspots Figueira da Foz bei Coimbra, doch angezogen vom angenehmen Klima lebt er seit vielen Jahren im Süden Portugals. Wenn er nicht gerade mit seiner Tochter unterwegs ist, trifft man ihn entweder mit einer Kamera bewaffnet in irgendeiner Tube, auf einem Boot in der indonesischen Inselwelt oder in jüngster Zeit auch als Dozent für Wasserfotografie an der Universität in Faro.

HUGO TAIPA
Surfer & Fotograf

An seinem ersten Longboard-Wettbewerb nahm Hugo Taipa Ende der Neunzigerjahre in Nordportugal teil. Schnell wurde klar, dass er zu den talentiertesten Longboardern des Landes zählte. In den folgenden Jahren gewann Hugo Taipa reihenweise Surfwettbewerbe und reiste sieben Jahre lang als Profisurfer der Longboard World Tour um die Welt. Nach seiner aktiven Laufbahn eröffnete der Weltenbummler ein Hostel an der Algarve, gründete eine Surf- und SUP-Schule und organisierte Surfreisen nach Indonesien. Bei seiner Ausbildung zum Surflehrer lernte er auch seine Frau kennen, mit der er mittlerweile drei Kinder hat.

GUSTAVO „GUGA“ GOUVEIRA
Surfer

Guga gewann 2001 den portugiesischen Meistertitel im Surfen und zählte jahrelang zu den besten Surfern Europas. Aufgewachsen ist er in Brasilien, wo er Surfen von seinem großen Bruder, der brasilianischen Surflegende Flavio Gouveia, lernte. Seit den Neunzigerjahren lebt er an der Algarve in Portugal. Dort gründete er in Portimão die Surfschule «Future Surf», mit dem Ziel, Nachwuchssurfer zu fördern und Wettkampfsurfer zu betreuen. Mittlerweile hat er seine eigene Familie und «Future Surf» zählt zu den etabliertesten Surfschulen an der Algarve.

RAFAEL „RAFF“ POLAK
Surfer

Raff ist in São Paulo, der größten Stadt Brasiliens, geboren. In seiner Kindheit verbrachte er viel Zeit an den Stränden der Umgebung, wo er auch früh das Surfen lernte. Anfang 2000 kam er für sein Studium der Meeresbiologie nach Portugal. In seiner studienfreien Zeit arbeitete er für die International Surf School in Sagres, wo er auch seine deutsche Frau kennenlernte, mit der er mittlerweile zwei Kinder hat. Nach Beendigung seines Studiums ist er der Surfschule treu geblieben. im Winter ist er aber auch regelmäßig im Nordatlantik zu finden, wo er als EU-Kontrolleur auf Fischtrawlern tätig ist.