//Surf & Yoga Tamraght
Surf & Yoga Tamraght2018-12-05T16:03:36+00:00

Wellenreiten in marokkos Surfregion Nr. 1

Surf & Yoga Camp Tamraght, Marokko

Wenn es kalt wird in Europa, dann beginnt die Surfsaison in Marokko. In den Wintermonaten, wenn die starken Stürme im Nordatlantik toben, treffen kraftvolle Swells mit perfekten Wellen auf die marokkanische Küste und das nur wenige Flugstunden von Mitteleuropa entfernt bei angenehmen Wasser- und Lufttemperaturen. Die perfekte Zeit für einen entspannten Urlaub in unserem Surfcamp in Marokko. Das Surfcamp in Tamraght ist ein beliebter Treff für Surfer aus ganz Europa, die die familiäre Atmosphäre, die täglichen Yogakurse und den hohen Standard sehr schätzen.

Zur Reservierung

Surfcamp

TAGHAZOUT BAY

Die Kombination aus Wellen, die aus dem Nordatlantik heranrollen, leicht ablandigem Wind und vielen unterschiedlichen Point-, Reef- und Beachbreaks, die für jedes Level etwas bieten, machen die Taghazout Region zu einer der beliebtesten Winterdestinationen europäischer Surfer. An dieser wellenreichen Küste befindet sich unser Surfcamp in Marokko. Es liegt in einer ruhigen Gegend der Taghazout Bay in Tamraght, nur einen Kilometer von bekannten Surfspots wie Banana Point, Devils Rock oder Crocro Beach entfernt. Einige Kilometer weiter findet ihr jede Menge weiterer Surfspots, von denen einige zu den Besten Afrikas zählen. Neben guten Wellen könnt ihr hier aber auch noch das traditionelle Marokko erleben. Die Einheimischen tragen traditionell marokkanische Kleidung und die Fischer flicken ihre Netze vor ihren bunt bemalten Booten am Strand. Von einem der zahlreichen Straßencafés aus lässt sich bei einem Pfefferminztee perfekt das bunte Treiben beobachten und dem marokkanischen Leben beiwohnen.

DAS SURFCAMP IN MAROKKO

Die Unterkunft erfolgt in dem Surf & Yoga House in Tamraght. Es besteht aus sechs Privat-Zimmern sowie zwei Mehrbettzimmer, einem schönen Garten, einer Yogaterrasse und einem großen Lounge-Bereich, wo man sich mit anderen Gäste treffen und austauschen kann. In diesem Teil des Hauses könnt ihr auch Billard spielen, einen Film unter freiem Sternenhimmel schauen oder euch im 8×4 Meter großen Pool erfrischen. Auf der anderen Seite des Hauses findet ihr im Erdgeschoss einen größeren Lounge-Bereich mit einer Grillecke und einer offenen Küche, wo Frühstück, Mittagessen und Abendessen serviert wird. Ihr werdet euch hier sofort wie zu Hause fühlen. Die Lounge ist der perfekte Ort, um nach einer Surfsession ein wenig zu entspannen oder euch über eure Marokko Abenteuer mit anderen Gästen bei einem Bier, einer Limo oder einem frischgepressten Saft auszutauschen.

Das Frühstück wird täglich frisch von 08:00 bis 10:00 für euch vorbereitet, wobei ausschließlich regionale Produkte verwendet werden. Das Frühstücksbuffet enthält vier verschiedene Säfte, Kaffee und Tee, Milch, Cornflakes, Salat, Gemüse, Thunfisch, Fleisch, Marmelade, Butter, Süßspeisen und vieles mehr.
Ihr erhaltet jeden Tag eine Lunchbox. Ihr könnt für euer Mittagessen zwischen Salaten, Omelettes oder Sandwiches wählen. Außerdem bekommt ihr Snacks für den Tag mit. Eure Lunchbox wird dann in einer Kühltruhe zum Strand mitgenommen.
Fünf Mal die Woche bekommt ihr ein Drei-Gänge-Menü serviert, auf Wunsch gerne auch vegetarisch oder Gluten frei sowie mit Soja-Produkten bei Laktoseintoleranz. Sonntag bis Donnerstag gibt es verschiedene Themenabende, wie zum Beispiel marokkanisch oder asiatisch, oder auch italienisch und amerikanisch. Einmal die Woche greift das Team mit einem holländischen Abendessen auf seine Wurzeln zurück. Freitags fällt das Abendessen aus. Dafür könnt ihr samstags an einem der bekannten marokkanischen BBQs teilnehmen. Das BBQ ist nicht in eurem Package enthalten und wird mit 10 EUR extra berechnet.

Unterkunft

Es gibt zwei gemischte Mehrbettzimmer mit eigenem Badezimmer. Sie befinden sich im obersten Stockwerk des Hauses und bieten somit den besten Ausblick. Im traditionell marokkanischen Tadelact Badezimmer findet ihr eine Dusche, Toilette und frische Handtücher. Die Mehrbettzimmer bieten Platz für vier bzw. sechs Leute in drei Stockbetten und sind zusätzlich mit stilvollen Möbel und kostenloses Wi-Fi ausgestattet.

Die Standardzimmer sind voll ausgestattete Schlafzimmer mit eigenem Bad. Im traditionell marokkanische Badezimmer findet ihr eine heiße Dusche, eine Toilette und frische Handtücher. Die Standardzimmer könnt ihr als Einzel-, Doppel- oder Dreierzimmer buchen. Die Zimmer erfüllen jeglichen Komfort, den ihr euch für einen entspannten Urlaub nur wünschen könnt. Auf dem Zimmer habt ihr WiFi.

Das Deluxe-Zimmer ist ein Doppelzimmer mit Doppel- oder zwei Einzelbetten, eigenem Bad und Balkon. Im Badezimmer findet ihr eine heiße Dusche, eine Toilette und frische Handtücher. Das Zimmer verfügt zudem über einen Flachbildfernseher mit einer guten Auswahl an Filmen für einen entspannten Abend. Ein Kleiderschrank und ein Safe bieten Platz für eure Klamotten und wichtigen Dokumente sowie Gegenstände. Außerdem gibt es eine kleine Mini-Bar und kostenloses WiFi.

Das Superior-Doppelzimmer ist ein großes Luxusschlafzimmer mit eigenem Bad. Das Zimmer ist geschmackvoll möbliert und im Bad findet ihr eine Regendusche, eine große Badewanne und eine Toilette. Das Zimmer verfügt zudem über ein Doppelbett und ein Flachbildfernseher mit einer großen Auswahl an Filmen. Ein begehbarer Kleiderschrank und ein Safe bieten Platz für eure Klamotten und wichtigen Dokumente sowie Gegenstände. Außerdem gibt es eine kleine Mini-Bar und kostenloses WiFi.

Das große Doppelzimmer mit King-Size-Bett verfügt über ein luxuriöses Badezimmer mit Badewanne und Dusche. Das Zimmer befindet sich auf der obersten Etage mit Blick über die komplette Bucht. Von eurem Zimmer oder der privaten Dachterrasse mit Lounge könnt ihr das Meer sehen und die atemberaubenden Sonnenuntergänge in der Taghazout Bay genießen. Auf dem Zimmer habt ihr natürlich auch WiFi.

  • Test

ENJOY

the unique waves of

MORROCCO

Zur Reservierung

Surfen

TAGHAZOUT AREA

Die Kombination aus Wellen, die aus dem Nordatlantik heranrollen, leicht ablandigem Wind und vielen unterschiedlichen Point-, Reef- und Beachbreaks, die für jedes Level etwas bieten, machen die Taghazout Region zu einer der beliebtesten Winterdestinationen europäischer Surfer. Das Surfcamp in Marokko befindet sich in einer ruhigen Gegend der Taghazout Bay, nur einen Kilometer von bekannten Surfspots wie Banana Point, Devils Rock oder Crocro Beach entfernt, die sowohl für Beginner als auch für fortgeschrittene Surfer sehr gut geeignet sind. Einige Kilometer weiter findet ihr jede Menge weiterer Surfspots, von denen einige zu den Besten Afrikas zählen.

SURFEN FÜR JEDES LEVEL

Gegen 10:00 geht es vom Surfcamp zu einem passenden Surfspot. Da die Bedingungen sich jeden Tag verändern können, entscheiden die Surflehrer jeden Morgen aufs Neue, wo es für den Tag hingeht. Es kann trotz Surfprognose vorkommen, dass die Surflehrer unterschiedliche Spots abfahren, um einen passenden Strand für die unterschiedlichen Level zu finden. Der Surfkurs dauert ca. vier Stunden, entweder mit zwei Surfsession oder einer langen pro Tag. Während der ersten Surfsession erklärt euch euer Surflehrer etwas über Surftheorie und geht dann für etwa zwei Stunden mit euch ins Wasser. Nach der ersten Stunde habt ihr erstmal Zeit zum Entspannen und Essen bevor es wieder aufs Wasser geht, um das soeben Gelernte zu üben. Den restlichen Tag könnt ihr alleine surfen. Die Surflehrer stehen euch aber den ganzen Tag mit Tipps zur Seite. Schließlich soll jeder, egal welcher Surflevel, Spaß im Wasser haben und sich dabei sicher fühlen.

GUIDING FÜR FORTGESCHRITTENE

Für Intermediate und Advanced gibt es separate, geführte Touren, damit fortgeschrittene Surfer auch auf ihre Kosten kommen. Hier werden je nach Gruppe, Level und Konditionen auch mal Spots mit größeren Wellen oder schwierigeren Bedingungen angefahren. Jeden Morgen um 6 Uhr gibt es zudem die Möglichkeit mit einer Early Morning Session in den Tag zu starten, die von einer zweiten Session am Nachmittag gefolgt wird. Auf diese Weise könnt ihr jeden Tag die besten Wellen in der Gegend surfen.

Aktivitäten

TÄGLICH 2 YOGA-SESSION

Das Surfcamp in Marokko hat einen eigenen Yoga-Bereich, wo ihr die Seele baumeln lassen und eure müden Muskeln stretchen könnt, bevor es wieder zurück ins Wasser geht. Es werden täglich kostenlose Yogastunden von 07:30 bis 08:30 und 19:00 bis 20:00 angeboten. Yoga und Surfen passen in vielerlei Hinsicht zusammen. Yoga ist das perfekte Warm-Up für einen langen Surftag und kann das Verletzungsrisiko beim Surfen deutlich verringern. Während einer Stunde im ruhigen und friedlichen Yogabereich werden Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht, während man in den Genuss einer herrlichen Sicht auf den Ozean kommt.

Bei einem Halbtagesausflug ins Paradise Valley könnt ihr eine andere Seite Marokkos entdecken. Das Tal ist nur 30 Fahrminuten von Surfcamp entfernt und die Fahrt fühlt sich an wie ein kleines Abenteuer, vorbei an Palmen, Flüssen und Wasserfällen. Preis 15 EUR
Genießt eine dreistündige Fahrt über weite Steppen, Arganfelder und erhascht einen Blick auf die für Marokko typischen Baumziegen auf dem Weg zur Festung und dem entspannten Küstenort, der einst bekannt war als Piratenhafen! Essaouira ist eine marokkanische Bilderbuch-Ortschaft und wird oft als einer der schönsten Orte an der marokkanischen Atlantikküste bezeichnet. Die Festung wurde 1506 vom portugiesischen König errichtet und vereint den Militärbaustil der Portugiesen und Berber auf wunderschöne Art. Preis 30 EUR
Stellt euch auf einen magischen Tag voller Kultur, Sehenswürdigkeiten und Shopping ein! Ihr werdet den pulsierenden Hauptplatz Place Djemaa el-Fna mit seinen zahlreichen Attraktionen erkunden. Hier warten Schlangenbeschwörer, Affenhändler, Akrobaten, Musiker, Henna-Künstler und zahlreiche Marktstände mit frisch gepresstem Orangensaft und Süßigkeiten auf euch. Preis 35 EUR

Gallery

Anreise

  • Anreisetag
    Den An- und Abreisetag könnt ihr gerne frei wählen.
  • Mietwagen
    Wer unabhängig sein möchte. Von Marrakesch sind es ca. 3,5 Std. und vom Flughafen in Agadir ca. 1 Std. Die genaue Lage vom Surfcamp findet ihr auf der gegenüberliegenden Karte.
  • Agadir
    Täglich steht euch ein kostenloser Transfer vom und zum Flughafen bzw. Busbahnhof in Agadir zur Verfügung.
  • Marrakesch
    Von Marrakesch könnt ihr euch entweder einen Mietwagen nehmen oder mit dem Bus nach Agadir fahren, wo ihr abgeholt werdet oder wir können euch auch ein Überlandtaxi direkt vom Flughafen zum Surfcamp für 120 EUR pro Fahrt organisieren.

Leistungen

Leistungen Surf & Yoga Camp 

Das Surf & Yoga Camp in Tamraght bietet euch unterschiedliche Zimmerkategorien inkl. folgender Leistungen.

  • Täglicher Zimmerservice und frische Handtücher

  • Safe und Privatbad

  • Täglich Frühstück und Lunchpaket

  • Fünf Mal die Woche Drei-Gänge-Abendessen

  • Täglich morgens & abends Yoga

  • Täglicher 2 Std. Surfkurs plus selbständiges Surfen

  • Tägliche Surfaris (Intermediates & Advanced)

  • Surfbrett & Neoprenanzug

  • Einmal die Woche Surfvideo Analyse

  • Einmal die Woche Surf- und Wellentheorie

  • Gemeinschaftsräume

  • Pool, Billardtisch, Bar

  • Kostenloses Wi-Fi

  • Transfer vom Agadir Airport oder ZOB

Preise

Preise Surf & Yoga Camp pro Person

Die Preise sind pro Person und Woche angegeben, ihr könnt eure Aufenthaltsdauer aber gerne flexibel gestalten, jedoch mindestens 5 Nächte. Der Preis wird entsprechend angepasst. Der Preis beinhaltet immer alle oben angegebenen Leistungen.

Mit Außnahme der Mehrbettzimmer können alle Zimmer auch als Einzelzimmer gebucht werden: Einzelzimmerzuschlag 125 EUR / Woche

Mehrbettzimmer
Saison
Oktober – April
349 EUR / 1 Woche
(4-6 Pers.)
Jetzt reservieren
Standard-Zimmer
Saison
Oktober – April
379 EUR / 1 Woche
(1-3 Pers.)
Jetzt reservieren
Deluxe-Zimmer
Saison
Oktober – April
399 EUR / 1 Woche
(1-2 Pers.)
Jetzt reservieren
Superior-Zimmer
Saison
Oktober – April
429 EUR / 1 Woche
(1-2 Pers.)
Jetzt reservieren
Crown Nest
Saison
Oktober – April
449 EUR / 1 Woche
(1-2 Pers.)
Jetzt reservieren

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Noch Fragen?

Für weitere Fragen oder Klärung von eventuellen Unklarheiten stehen wir euch natürlich auch gerne jeder Zeit zur Verfügung.

Weitere Surfcamps