San Vicente

Surfen und die Seele baumeln lassen in malerischer Landschaft an der Costa Verde im Norden von Spanien. Das Surfcamp, in einem Strandhaus direkt am Spot, bietet eine ideale Mischung aus Komfort und Gemütlichkeit. Alternative ist die Unterbringung auf dem nahen Campingplatz möglich. Familien und Teilnehmer, die ein gepflegtes Ambiente mit einem großen sportlichen und kulturellen Rahmenprogramm zu schätzen wissen, kommen hier voll auf ihre Kosten.

LOCATION
Das Surfcamp liegt in exklusiver Lage, fernab von Hotelburgen und Massentourismus, im Naturpark von Oyambre wenige Kilometer von dem historischen Fischedorf San Vicente entfernt. Knapp 30 Kilometer vom San Vicente landeinwährts, beginnt der Nationalpark "Picos de Europa", deren Bergspitzen über 2600 Meter hoch in den Himmel ragen. Diese Nähe vom Hochgebirge zum Atlantik ist einzigartig in Europa und bietet eine spektakuläre Kulisse zum Wellenreiten. Der Naturpark bietet mit seinen traumhaften Playas de Merón und Oyambre fantastische Bedingungen für Surfkurse und viele weitere sportliche Aktivitäten. Die vielen Surfspots in der Umgebung bieten ideale Bedingungen für Anfänger bis hin zu Profis. Die langen Sandstrände sind ebenfalls ein Paradies für alle Sonnenanbeter. Weitläufige Flüsse, Wiesen und Wälder sind ein Genuss für jeden Naturliebhaber und bieten Entspannung pur.

SURFHAUS
Das Surfhaus liegt direkt oberhalb vom Strand im Naturpark Oyambre, Luftlinie 150 Meter vom nächsten Surfspot entfernt. Ein entspannter Ort mit einem wunderschönen Blick auf die Wellen. Die großzügig geschnittenen Doppelzimmer haben Meer- oder Landblick und sind alle mit eigenem Bad, TV, Telefon, WLAN und Schreibtisch ausgestattet. Die Lounge mit Kamin, unzähligen Spielen, Internetzugang, kleiner Bibliothek, Dartscheibe und DVD Player samt Filmen und Surfvideos sowie eine Waschmaschine steht allen Gästen zur Verfügung. Der große Garten mit Grillstelle, Spielwiese, Sonnenterrasse, Hängematten und Liegestühlen gehört ebenso zum Haus wie das Indoboard, die Slackline und der Esel „Juan“. Zur Mittagzeit könnt ihr frische Fruchtsäfte, gekühltes Bier und kleine Gerichte im Camp eigenen Bistro genießen oder ganz einfach nur relaxen.

CAMPING
Neben der Möglichkeit im Surfhaus zu wohnen, könnt ihr auch Zelten. In 400 Meter Entfernung vom Surfhaus befindet sich direkt am Strand der Campingplatz von Oyambre. Die Unterbringung auf dem Campingplatz erfolgt in großzügigen 2 Personen Zelten, die wahlweise in einen oder zwei Schlafbereiche unterteilt sind. Ihr habt die Möglichkeit euch selbst zu versorgen oder das Verpflegungspaket im Camp zu nutzen. Egal für was ihr euch entscheidet, ihr seid jederzeit willkommen an allen Aktivitäten im Surfhaus auch teilzunehmen. Die Zelte sind mit Betten, Bettwäsche, Strom, Licht, Tisch, Stühlen und Campinggeschirr ausgestattet. Im Küchenbereich stehen für euch Gaskocher, Kühlschrank, Töpfe und Pfannen zur freien Verfügung. Auf dem Gelände des Campingplatzes gibt es einen kleinen Supermarkt, ein Restaurant, eine Cafeteria und einen Waschsalon. Falls ihr mit einem Bulli auf dem Campingplatz übernachten wollt, ist dieses gegen Aufpreis auch möglich.

VERPFLEGUNG
Beim Essen, das im Surfhaus angeboten wird, wird großen Wert auf die Qualität gelegt, weswegen eng mit regionalen Bauern und Lieferanten zusammengearbeitet wird. Die Halbpension (HP) besteht aus einem reichhaltigen Früchstücksbuffet mit frischen Zutaten und regionalen Spezialitäten. Ein vielfältiges Angebot von süßen und deftigen Speisen, Obst, sowie warme und kalte Getränke versorgen euch mit allem, was das Herz begehrt und euer Körper für den Surftag braucht.
Nach dem Surftag werdet ihr dann noch einmal richtig verwöhnt. Euch erwartet dann entweder eine typisch spanische Parillada mit frischem Fisch, Fleisch und Gemüse oder ein abwechslungsreiches und leckers 2-3 Gänge-Schlemmermenü. Für den kleinen Hunger zwischendurch habt ihr im Surfcamp auch ein kleines Bistro, bei dem ihr kleine Snacks, aber auch Softdrinks und alkoholische Getränke bekommt.

SURFKURSE
An den traumhaften Sandstränden der Umgebung kommen Anfänger und Fortgeschrittene voll auf ihre Kosten. Mit je 3 Kilometer Länge Sandstrand gibt es für alle genügend Platz, die kraftvollen Wellen des Atlantiks zu genießen. Alle Surflehrer haben eine ISA Ausbildung und langjährige Erfahrung in Punkto Wellenreitunterricht. Es wird ausschließlich in kleinen Gruppen unterrichtet, wodurch individuell auf alle Teilnehmer eingegangen werden kann. Der Einsteigerkurse: 5 oder 10 Tage  theoretischer und praktischer Unterricht (3- 4 Std. täglich), Wellenreitmaterial, Videoanalyse, Spottransfer. Sinnvoll aufeinander aufbauende Lernschritte, ineinander greifende Theorie und Praxis sowie Bewegungskorrekturen garantieren von Anfang an Spaß und Faszination. 2 Einheiten Praxis pro Tag werden durch theoretischen Unterricht über Wellenentstehung, Wetter, Strömung, Gezeiten, Boards und Surfgeschichte ergänzt. Um den größtmöglichen Lernerfolg zu erzielen werden gemeinsame Videoanalysen durchgeführt.

Fortgeschrittene-Kurse: 5 oder 10 Tage (3-4 Std. täglich) theoretischer und praktischer Unterricht, Wellenreitmaterial, Videoanalyse, Spottransfer. Am ersten Kurstag wird geschaut, was jeder einzelne Teilnehmer an Vorkenntnissen mitbringt. Darauf aufbauend werden gemeinsame Ziele für den jeweiligen Teilnehmer besprochen. Verbesserungsstrategien und Fehlererkennung werden im Anschluss an eine Session mit Hilfe von Videomaterial erarbeitet. Zusätzlich wird die Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit ergänzend zum Surfen angeboten.

Familien- und Kinderkurse: Alle Surflehrer haben eine pädagogische Ausbildung und viele Erfahrungen im Surfunterricht mit Kindern. Daher sind auch Familien mit Kindern immer herzlich Willkommen. Da Kinder und Erwachsene auf unterschiedliche Art und Weise lernen, werden Kindern die  Inhalte in den Kursen eher spielerisch vermittelt und nach dem Prinzip Vormachen - Nachmachen eingeübt, um den Kleinen den größtmöglichen Spaß zu bereiten.

AKTIVITÄTEN UND AUSFLÜGE
Neben Surfen werden euch auch noch zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten und Ausflüge jeglicher Art geboten. So könnt ihr euren Surfurlaub nach eurem individuellen Geschmack gestalten. Neben den kostenlosen Angeboten wie Volleyball, Fußball, Beachball, Slackline, Indoboard, Frisbee, Boule, Wikingerschach, Dart, erwarten euch ebenfalls Ausflügen in die Natur, Sightseeing bis hin zu Kultur-  und Sportangeboten. Für alle Freunde des sportlichen Abenteuers gibt es folgende Möglichkeiten: Mountainbike, Bergwandern in den „Picos de Europa“, Klettern, Rafting, Canyoning, Reiten, Tauchen, Höhlentour, Delphin Watching und Segeln. Wer gerne neue Orte entdecken möchte, hat alle Möglichkeiten dazu: San Vicente de la Barquera mit Burg und Kloster, Comillas mit Gaudi Haus/ Königspalast/ päpstlicher Universität, Shopping und Party in Santander sowie Mittelalterstadt Santillana del Mar. Alle Angebote können vor Ort gebucht werden.

ANREISE
An- und Abreisetag ist Samstag. Die Anreise an anderen Tagen ist nur nach Absprache möglich.
Mit dem Flugzeug: Mögliche Zielflughäfen sind Bilbao und Santander. Samstags wird euch ein Flughafentransfer von und nach Bilbao und Santander angeboten. Die Kosten dafür betragen für Santander 59 € pro Tour, für Bilbao 139,- €. Die Kosten werden durch die Mitfahrer geteilt (max. 8 Personen).
Mit dem Auto: Für diejenigen, die mehr Flexibilität oder mit mehreren Personen anreisen wollen, ist die Anreise mit dem eigenen PKW eine gute Wahl. Wir geben euch gerne eine genaue Anfahrtsbeschreibung.
Mit dem Bus: Wenn ihr mit dem Bus anreisen möchtet, bietet www.eurolines.com verschiedene Verbindungen nach Bilbao. Von dort aus geht es dann mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (www.feve.es und www.movelia.es) bis nach San Vicente, wo ihr kostenlos abgeholt und hingebracht werdet.

 

LEISTUNGEN (1 Woche Komplett-Paket)

TERMINE

Nebensaison (NS): 27.05. - 03.06.2017
Zwischensaison (ZS): 03.06. - 01.07.2017
Hauptsaison (HS): 01.07. - 09.09.2017
Zwischensaison (ZS): 09.09. - 17.10.2017

Preise pro Person/Woche

Surfcamp
Normalpreis
Kids bis 12
San Vicente Surfhaus-Paket NS
499,- EUR
399,- EUR
San Vicente Surfhaus-Paket ZS
599,- EUR
499,- EUR
San Vicente Surfhaus-Paket HS
669,- EUR
569,- EUR
San Vicente Camping-Paket NS
379,- EUR
279,- EUR
San Vicente Camping-Paket ZS
479,- EUR
379,- EUR
San Vicente Camping-Paket HS
599,- EUR
499,- EUR


Extra Leistungen

Extra Leistungen (vor Ort zu buchen)
Normalpreis
Kids bis 12
3 Tage Surfkurs (12 Std.)
179,- EUR
179,- EUR
1 Woche Surfkurs (20 Stunden)
239,- EUR
239,- EUR
1 Woche Surfboardmiete
99,- EUR
99,- EUR
1 Woche Anzugmiete
39,- EUR
39,- EUR
1 Woche Halbpension
168,- EUR
108,- EUR
Ausflug Picos de Europa (1 Tag)
25,- EUR
25,- EUR
Ausflug Comillas (1/2 Tag)
15,- EUR
15,- EUR

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Für weitere Fragen oder Klärung von eventuellen Unklarheiten stehen wir euch natürlich gerne jeder Zeit zur Verfügung: Kontakt

Bilder zum Thema: Links zum Thema:

>> GALLERIES Surfcamps: Spanien
>> GALLERIES Surfspots: Europa

>> SURFMAG Spotreports: Kantabrien