Suche News
Medina gewinnt in Portugal

Gabriel Medina gewinnt den 10. Tourstop der Championship Tour bei den Rip Curl Pro in Portugal. Im...

mehr...
Europameisterschaften im Wellenreiten

Deutsche belegt 2. Platz bei Europameisterschaften im Wellenreiten.

mehr...
Hurrikan-Swell

Hurrikan Irma war der stärkste Sturm, den die Karibik je gesehen hat. Viele Orte wurden zerstört....

mehr...
News

SURFCAMPS Winter

    Tamraght, Marokko
    Guadeloupe, Karibik
    Taghazout, Marokko
    Fuerte, Kanaren
    Bahia, Brasilien

Datum: 04. Dezember 2014

| Autor: WAVE CULTURE

Eddie Would Go!

Heute findet die Eröffnungszeremonie für „The Eddie“ statt. Der wohl bekannteste Big-Wave-Contest der Welt, der jeden Winter in der Waimea Bay auf Hawaii angesetzt ist.

4. Dezember 2014, Honolulu, Hawaii – Heute findet die Eröffnungszeremonie für den 30. Quiksilver In Memory of Eddie Aikau „The Eddie“ Contest in der Waimea Bay statt. Neben allen Teilnehmern sind auch die Angehörigen der Aikau Familie eingeladen.

Die letzte Austragung des Quiksilver In Memory of Eddie Aikau fand am 9. Dezember 2009 statt und wurde von dem Kalifornier Greg Long gewonnen. In den letzten 30 Jahren fand der Wettbewerb lediglich 8 Mal statt, da dieser legendäre Big-Wave-Contest erst aber einen Wellenhöhe von 20 Fuß ausgetragen wird. Die Waiting Period für diesen Wettbewerb ist jedes Jahr vom 1. Dezember bis 28. Februar, dem Winter auf Hawaii. Für dieses Jahr schaut es gut aus. Die Wellenvorhersage prognostiziert gigantische Wellenberge für Mitte Dezember.

Der Wettbewerb findet zu Ehren des hawaiianischen Helden Eddie Aikau statt, der sein Leben opferte, um andere Menschen vor den Gewalten des Ozeans zu retten. Eddie Would go! Mit diesem Satz war alles gesagt. Für Eddie Aikau war keine Gefahr zu groß, wenn er dadurch andere Leben retten konnte. Der Big-Wave-Surfer und Lifeguard der historischen Waimea Bay war aber nicht nur leidenschaftlicher Waterman, sondern auch engagiert in der Pflege der hawaiianischen Kultur und in dem Schutz der Familie.

Array


Contest-Gewinner:
2009/2010 : Greg Long (USA)
2004/2005 : Bruce Irons (HAW)
2001/2002 : Kelly Slater (USA)
2000/2001 : Ross Clarke-Jones (AUS)
1998/1999 : Noah Johnson (HAW)
1989/1990 : Keone Downing (HAW)
1986/1987 : Clyde Aikau (HAW)
1985/1986 : Denton Miyamura (HAW)