Suche News
John John Florence ist wieder Weltmeister

Das große Saisonfinale auf Hawaii hatte mal wieder jede Menge zu bieten. John John Florence holte...

mehr...
Medina gewinnt in Portugal

Gabriel Medina gewinnt den 10. Tourstop der Championship Tour bei den Rip Curl Pro in Portugal. Im...

mehr...
Europameisterschaften im Wellenreiten

Deutsche belegt 2. Platz bei Europameisterschaften im Wellenreiten.

mehr...
News

SURFCAMPS Winter

    Tamraght, Marokko
    Guadeloupe, Karibik
    Taghazout, Marokko
    Fuerte, Kanaren
    Bahia, Brasilien

Datum: 20. Juli 2008

| Autor: WAVE CULTURE

Neue ASP Longboard -Weltmeisterin

Biarritz, 16. Juli 2008, Joy Monahan (Oahu, HAW) hat sich mit dem Sieg bei dem Roxy Jam Event an der „La Cote des Basques“ in Südfrankreich den ASP Weltmeistertitel im Longboarden bei den Frauen geholt. Monahan, die bei der ASP Women's World Longboard Meisterschaft den 9. Platz 2006 und den 5. Platz 2007 belegte, ist die erste Hawaiianerin, die sich den prestigeträchtigen Titel bei den Frauen sichern konnte. Die amtierende Weltmeisterin Jennifer Smith (Ca., USA) musste sich im Halbfinale der neuen Weltmeisterin geschlagen geben.

Ergebnisse:

Finale
Heat: Joy Monahan (HAW) 14.10 Punkte / Chelsea Williams (AUS) 13.50 Punkte

Semifinals
Heat 1: Joy Monahan (HAW) 13.50 Punkte / Jennifer Smith (USA) 12.20 Punkte
Heat 2: Chelsea Williams (AUS) 15.00 Punkte / Leah Dawson (USA) 7.35 Punkte