Datum: 05. Juni 2013

| Autor: CNN International

Surfing - The Art of Movement

Wellen sind Energielinien, die durch Winde in der Tiefe der Ozeane entstehen. Um zu verstehen, wie man eine perfekte Welle vorhersehen, sie fassen und auf ihr bleiben kann, muss man auch die Bewegungen des Wassers erforschen. Daher sind viele Profisurfer in gewisser Weise auch immer Naturwissenschaftler.

‚The Art of Movement‘ ist eine neue monatliche Sendung auf CNN International, in der es um Innovationen in Kunst, Kultur, Wissenschaft und Technologie im Bereich der Bewegung geht: Von Ozeanwellen, künstlichen Körperteilen bis hin zum Ballett. In der Juni-Ausgabe widmet sich ‚The Art of Movement‘ dem Surfen und zeigt die Kunst und Wissenschaft, die sich hinter dem Reiten auf einer perfekten Welle verbirgt.

Auch wenn das Wellenreiten meist mühelos und elegant aussieht, handelt es sich beim Surfen um eine technisch anspruchsvolle Sportart, die ein hohes Maß an körperlicher Fitness erfordert. Der US-amerikanische Profisurfer und elfmalige Weltmeister Kelly Slater berichtet bei ‚The Art of Movement‘ über seine Karriere und die Profiszene im Surfen. Außerdem erklärt der Meeresforscher und frühere Surfprofi Professor Paul Russell, wie er die perfekte Welle naturwissenschaftlich ausfindig macht.

Einige Extremsportler warten auf besonders hohe Wellen und reisen rund um die Welt, um diese zu reiten. Die höchste Welle, die ein Extremsportler je nahm war über 30 Meter hoch. Die höchste Welle, die von einer Frau, der 25-jährigen Brasilianerin Maya Gabeira, geritten wurde, war knapp 14 Meter hoch. Bei ‚The Art of Movement‘ steht die Surferin Rede und Antwort zum Big-Wave-Surfen.

Die Gäste der Sendung im Überblick:
+ Prof. Paul Russel, Meeresforscher und früherer Surf Champion
+ Adrian Phillips, Surfboard-Designer
+ Richie Porta, Hauptkampfrichter der ASP World Tour
+ Kelly Slater, 11-maliger Weltmeister im Surfen und Weltranglisten-Erster
+ Silvana Lima, Weltranglisten-Zwölfte
+ Maya Gabeira, Weltbeste Surferin großer Wellen

Die ganze Sendung läuft auf CNN International am:
Donnerstag, den 06. Juni, um 09.45 Uhr und Samstag, den 08. Juni, um 08.30 Uhr