Suche News
Medina gewinnt in Portugal

Gabriel Medina gewinnt den 10. Tourstop der Championship Tour bei den Rip Curl Pro in Portugal. Im...

mehr...
Europameisterschaften im Wellenreiten

Deutsche belegt 2. Platz bei Europameisterschaften im Wellenreiten.

mehr...
Hurrikan-Swell

Hurrikan Irma war der stärkste Sturm, den die Karibik je gesehen hat. Viele Orte wurden zerstört....

mehr...
News

SURFCAMPS Winter

    Tamraght, Marokko
    Guadeloupe, Karibik
    Taghazout, Marokko
    Fuerte, Kanaren
    Bahia, Brasilien

H-K

360er
Definition:Radikales Manöver

Ein Manöver, bei dem sich der Surfer mit dem Board einmal um seine eigene Hochachse dreht.

Aerial
Definition:Radikales Manöver

Ein radikales Manöver, bei dem der Surfer mit seinem Board aus der Welle herausspringt, so dass das Board für kurze Zeit keinen Kontakt mehr mit der Welle hat und anschließend wieder auf dieser landet und seinen Wellenritt fortsetzt.

Air
Definition:Radikales Manöver

Vgl. Aerial.

Aloha
Definition:Hawaiianischer Surfergruß

Hawaiianischer Surfergruß für Kommen und Gehen. Übersetzt bedeutet „alo“ Erfahrung und „ha“ Lebenshauch.

Angling
Definition:Ungebrochene Welle seitwärts abfahren

Eine ungebrochene Welle seitwärts abfahren.

ASP
Definition:Association of Surfing Professionals

Association of Surfing Professionals. Die ASP ist verantwortlich für die weltweite Organisation der Wettbewerbe für die Profisurfer und die Verleihung des ASP Weltmeistertitels.

Backhand
Definition:Mit dem Rücken zur Welle

vgl. Backside

Backside
Definition:Mit dem Rücken zur Welle

Beim Surfen auf der Seite, bei der der Rücken der Welle zugewandt ist.

Barrel
Definition:Hohlraum in der Welle

Vgl. Tube.

Basics
Definition:Grundlagen

Grundlagen.

Beachbreak
Definition:Wellen über sandigen Untergrund

Die Wellen brechen über sandigem Untergrund.

Big Waves
Definition:Sehr große Wellen

Fette Wellen und eine extreme Herausforderung für Surfer.

Blank
Definition:Schaumkern eines Surfboards

Der Schaumkern eines Surfboards, bevor dieser vom (vgl.) Shaper verarbeitet wird.

Blown-out
Definition:Vom Wind zerblasen

Die Wellen sind vom Wind zerblasen.

Boardbag
Definition:Surfboardtasche

Eine Tasche für ein oder mehrere Surfboards, um diese vor Umwelteinflüssen und Beschädigungen zu schützen.

Bodyboard
Definition:Kurzes Board zum Abreiten von Wellen.

Wesentlich kürzer als ein Surfboard und aus einer Art Schaumstoff, bei guten Boards auch mit einer harten Kunststoffauflage auf der Unterseite. Auf einem Bodyboard surft man die Welle im Liegen oder auf den Knien ab. Für ernsthaftes Bodyboarden sind auch immer kurze harte Bodyboardflossen erforderlich. 

Bodysurfen
Definition:Mit dem Körper die Welle abreiten

Nur mit dem eigenen Körper eine Welle surfen.

Boogieboard
Definition:Bodyboard

Fälschlicherweise häufig auch äquivalent zum Bodyboard verwendet, ist allerdings eine bekannte Marke für Bodyboards.

Boomer Set
Definition:Besonders großes Set

Nicht jedes Set (Wellengruppe) ist gleich groß, ein besonders großes Set wird Boomerset, Ghostset oder Freakset, genannt.

Bottom Turn
Definition:Richtungswechsel im Wellental

Ein Richtungswechsel auf dem Surfbrett im Wellental zurück an die Wellenwand.

Break
Definition:Surfspot

Ein Ort, an dem eine Welle so bricht, dass sie gesurft werden kann. Je nach Untergrund wird zwischen Beach- und Reefbreak unterschieden.

Bumpy
Definition:Unruhiges Wasser

Unruhiges Wasser, dieses kann sich auch auf eine größere Welle beziehen, wenn die Oberfläche leicht aufgewühlt ist.

Carven
Definition:Weite Turns

Entspannte weite Turns (Kurven) auf einer Welle surfen.

Channel
Definition:Strömungskanal

Ein Strömungskanal in dem die Wellen nicht brechen und der recht hilfreich sein kann, um schneller zum Line-Up zu gelangen.

Choppy
Definition:Aufgewühlte Wasseroberfläche

Eine Bezeichnung für eine aufgewühlte Wasseroberfläche.

Clean-up Set
Definition:Sehr großes Set

Ein sehr großes Set (Gruppe von Welle), das weiter draußen bricht als die vorherigen Wellen und somit viele Surfer gen Land spült (vgl. Boomerset).

Close-out
Definition:Welle bricht auf ganzer Länge

Die Welle bricht auf ganzer Länge und kann in keine Richtung gesurft werden.

Concave
Definition:Form der Brettunterseite

Eine Form der Brettunterseite mit dem Ziel dem Surfbrett mehr Auftrieb zu geben.

Cross Step
Definition:Überkreuztes Laufen auf dem Longboard

Eine stylische Variante, um auf einem Longboard zu laufen. Ein Fuß wird dabei immer vor dem anderen gesetzt. Klingt eigentlich logisch, aber auf einem Surfboard ist dieses nicht immer so einfach wie es klingt.

Crowded
Definition:Überfüllt

Beschreibt die Situation, wenn sich sehr viele Surfer an einem Spot tummeln und um die Wellen kämpfen müssen.

Curl
Definition:Brechungsrand der Welle

Der Brechungsrand einer Welle, also die Kante zwischen Weißwasser und dem ungebrochenem Bereich der Welle.

Custom Made Board
Definition:Per Hand hergestellt

Ein individuell angefertigtes Surfboard.

Cutback
Definition:Richtungswechsel zum Weißwasser

Ein Manöver, das den Surfer wieder zum brechenden Teil der Welle (Curl) führt.

Deck
Definition:Oberseite

Die Oberseite eines Surfboards.

Delaminierung
Definition:Obere Schicht löst sich vom Kern

Wenn sich das Fiberglas – die äußere Schicht des Surfbrettes – vom Kern löst, spricht man von Delaminierung.

Ding
Definition:Beschädigung vom Board

Eine leichte Beschädigung der Brettoberfläche.

Drop
Definition:Hineinstarten in die Welle

Das Hineinstarten nach der Aufstehbewegung in eine Welle.

Drop-in
Definition:Durch Hineinpaddeln einem Surfer die Vorfahrt nehmen

Einem anderen Surfer die Vorfahrt nehmen, indem man in eine Welle hineinpaddelt, auf der sich bereits ein anderer Surfer befindet.

Drop-Knee
Definition:Mit einem Knie auf dem Bodyboard

Eine Art mit einem Bodyboard eine Welle zu surfen, in dem der Bodyboarder mit dem einen Fuß auf seinem Board steht und mit dem anderen angewinkelt kniet.

Duck Dive
Definition:Durchtauchmanöver

Eine Technik, mit der ein Surfer unter einer Welle hindurchtauchen kann. Die Brettspitze wird dabei unter Wasser gedrückt kurz bevor die Welle einen erreicht. Anschließend wird mit dem Knie das komplette Board unter Wasser gedrückt, bis es hinter der Welle wieder an die Oberfläche kommt.

Earplugs
Definition:Ohrstöpsel

Ohrstöpsel als Schutz gegen kaltes oder dreckiges Wasser sowie kalten Wind.

ESF
Definition:European Surfing Federation

Die European Surfing Federation (ESF) ist der Dachverband der europäischen Surfer, die alle etablierten Verbände auf nationaler Ebene vereint. Die ESF veranstaltet alle zwei Jahre die offizielle Europameisterschaft, die Eurosurf.

Face
Definition:Steile Bereich der Welle

Von vorne der steile Teil der Welle, der noch nicht gebrochen ist.

Finne
Definition:Geben Richtungsstabilität und Drehvermögen

Die „Flosse“ unten am hinteren Ende (Tail) des Surfboards. Sie dient der Richtungsstabilität und dem Drehvermögen eines Surfbretts.

Fish
Definition:Kurzes breites Surfboard

Ein kurzes, aber breites Surfboard mit dem auch noch in kleinen Wellen gut und radikal gesurft werden kann.

Flat
Definition:Bereich vor der Welle

Der Bereich des flachen Wassers direkt vor der brechenden Welle.

Floater
Definition:Radikales Manöver

Ein Manöver, bei dem der Surfer vom oberen Teil der brechenden Welle sich mit dem Weißwasser ins Wellental fallen lässt.

Flow
Definition:Im Einklang mit der Welle

Aus dem Englischen „to flow“, fließen, d.h. in diesem Sinne im Einklang (Flow) mit der Welle surfen.

Foam
Definition:Kern von Polyesterharz-Boards

Polyurethanschaum, das Material aus dem der Kern eines Polyesterharz-Boards besteht.

Foot
Definition:30,48 Zentimeter

Ein Fuß (Foot) entspricht 30,48 Zentimeter und dient als Maßeinheit für Surfboards und Wellenhöhe.

Frontside
Definition:Mit dem Gesicht zur Welle

Beim Surfen auf der Seite, bei der das Gesicht der Welle zugewandt ist.

Glassing
Definition:Arbeitsgang beim Surfbrettbau

Der Arbeitsgang, beim Bau eines Surfboards, bei dem das Board durch Glassfasermatten und Harz seine Stabilität erhält.

Glassy
Definition:Glatte Wasseroberfläche

Absolut glatte Wasseroberfläche bei Windstille. Das Meer kann trotz großer Wellen immer noch glatt sein, da sich dieser Zustand direkt auf die Wasser- und nicht auf die Meeresoberfläche bezieht.

Glossing
Definition:Finaler Arbeitsgang beim Surfbrettbau

Der finale Arbeitsgang beim Bau eines Surfboards, bei dem mit einem Klarlack das Board versiegelt wird.

Goofy
Definition:Rechter Fuß vorne

Beim Surfen den rechten Fuß vorne haben.

Green Room
Definition:Innenraum einer Tube

Der Innenraum einer Tube, abgeschirmt von der Außenwelt, umgeben von purer Energie und Schönheit.

Grommet
Definition:Junger übermütiger Surfer

Ein sehr junger aber auch übermütiger und angeberischer Surfer.

Groundswell
Definition:Solide Grunddünung

Eine solide Dünung, die durch eine weit entfernte stürmische See entstanden ist.

Grüne Welle
Definition:Ungebrochene Teil der Welle

Der Teil der Welle, der noch nicht gebrochen ist.

Gun
Definition:Surfboard für große Wellen

Ein schmales und langes Surfboard, das speziell zum Hineinpaddeln in große Wellen gebaut wurde.

Hang Five
Definition:Longboardmanöver

Eine klassische Longboarderpose, bei dem eine Fußspitzen über die Nase des Surfboards platziert wird.

Hang Loose
Definition:Surfergruß

Surfergruß zumeist mit Unterstützung der geschlossenen Hand durch Ausstrecken vom Daumen und kleinem Finger.

Hang Ten
Definition:Longboardmanöver

Eine klassische Longboarderpose, bei dem beide Fußspitzen über die Nase des Surfboards platziert werden.

Hardslick
Definition:Untere Seite beim guten Bodyboard

Harte Kunststoffbeschichtung auf der Unterseite eines Bodyboards.

Hollow
Definition:Steile hohle Welle

Eine Beschreibung für eine Welle, die sehr steil und hohl bricht.

Impact Zone
Definition:Brechungsbereich einer Welle

Der Bereich vor der Welle, dort wo die Wellenlippe auf die Wasseroberfläche aufschlägt. Kein Ort für Surfer um dort länger zu verweilen.

Indicator
Definition:Indikator

Ein Riff oder eine Sandbank weit draußen, an der sich nur Wellen bei einem großen Swell oder einem großen Set brechen. Ein Signal dafür, dass etwas großes kommt.

Inside
Definition:Innenbereich

Der Begriff beschreibt drei Situationen: Zum Ersten ist es der Bereich direkt in einer brechenden Welle (sprich in der Tube), zum Zweiten sind es die kleineren Wellen, die dichter am Land brechen und zum Dritten der Punkt, der der Peak am nächsten ist.

ISA
Definition:International Surfing Association

Die International Surfing Association (ISA) ist der offizielle weltweite Dachverband der Surfer und Bodyboarder. Die gemeinnützliche Organisation ist vom Internationalen Olypischen Kommitee (IOC) als internationaler Verband sämtlicher Surfsportarten anerkannt. 

Kick-out
Definition:Ausstieg aus der Welle

Eine kontrollierte Methode, um mit seinem Surfbrett über die Welle nach hinten auszusteigen.

Kneeboard
Definition:Board zum Knieen

Ein sehr kurzes Surfbrett, das auf den Knien gesurft wird. Komisch oder...?

Kook
Definition:Anfänger

Ein eher unschönes Wort für einen Anfänger oder unerfahrenen Surfer.

Leash
Definition:Verbindung zwischen Board und Fußgelenk

Die dehnbare Fangleine aus Urethan, die das Surfboard mit dem Fußgelenk des Surfers verbindet.

Left
Definition:Linksbrechende Welle

Eine Welle, die vom Meer aus gesehen zur linken Seite bricht.

Lefthander
Definition:Linksbrechende Welle

Vgl. Left.

Line-Up
Definition:Brechungslinie der größten Wellen

Die Zone, wo die größten Wellen zuerst brechen und sich daher die Surfer hier aufreihen, um auf die Wellen zu warten.

Lines
Definition:Wellenlinien

Saubere gut sichtbare Wellenlinien der Dünung.

Linke
Definition:Linksbrechende Welle

Vgl. Left.

Lip
Definition:Wellenlippe

Aus dem engl. "lip", die Lippe, der obere Teil am Brechungsrand der Welle. Sind die Wellen sehr steil, kann die Lip in Form einer Tube (Röhre) brechen.

Lippe
Definition:Wellenlippe

Vgl. Lip.

Local
Definition:Ortsansässiger Surfer

Ein Surfer, der vor Ort geboren wurde oder bereits schon sehr lange an dem Ort lebt. Es gibt auch so genannte "Pseudo-Locals", die meinen, sie seien Locals, obwohl ihnen der tiefere Bezug zu dem Ort fehlt.

Localism
Definition:Aggressives Verhalten einheimischer Surfer

Verhalten von einheimischen Surfern Fremden gegenüber; dieses kann bis zu gewalttätigen Aktionen auf dem Wasser oder an Land führen, wenn Locals fremde Surfer als unerwünschte Eindringlinge betrachten.

Longboard
Definition:Langes breites Surfboard

Ein sehr langes, breites Surfboard mit meist runder Nase. Nach internationalen Wettkampfregeln muss es mindestens eine Länge von 9 Fuß haben. Longboards gleiten zwar sehr früh an, sind aber nicht leicht zu handhaben und daher auch nicht besonders gut für Anfänger geeignet.

Lycra
Definition:Shirt gegen Sonne oder Aufschürfungen

Ein dünnes Shirt, um sich vor Sonne und Reibestellen zu schützen. Es kann auch unter dem Surfanzug getragen werden, um die Wärme besser zu speichern oder Aufschürfungen zu vermeiden.

Malibu
Definition:Langes rundliches Board

Ein Surfboard, dass dem Longboard sehr ähnlich sieht, mit einer Länge von 7-9 Fuß allerdings kürzer ist. Ein optimales Board für Anfänger oder nicht so kräftige Wellen.

Mushy
Definition:Schwache Wellen

Eine Bezeichnung für sehr schwache Wellen, die den Surfer kaum vorwärts tragen.

Natural
Definition:Linker Fuß vorne

Vgl. Regular.

New School
Definition:Modernes radikales Surfen

Eine neuartige und radikale Art und Weise beim Surfen die Manöver zu fahren.

Nose
Definition:Spitze vom Board

Die Spitze eines Surfboards. Je nach Bretttyp kann sie sehr unterschiedlich ausfallen. Shortboards haben eine sehr spitze, Allroundboards eine eher abgerundete und Malibus oder Longboards eine runde Nose.

Noseride
Definition:Manöver auf der Boardspitze

Im Wesentlichen ist dieses eine Longboarderpose, bei dem der Surfer ganz vorne auf der Brettspitze steht.

Noserider
Definition:Longboard mit breiter Nose

Eine klassische Longboardform mit einer sehr breiten Nase, auf der der Surfer viel Zeit an der Welle verbringen kann.

Off the Lip
Definition:Radikales Manöver

Ein Manöver, bei dem das Board beim Turn direkt vor dem Brechungsrand der Welle über die Lippe der Welle gezogen wird.

Offshore
Definition:Ablandiger Wind

Wind vom Land aufs Wasser, der die Wellen bei einer guten Dünung steil und sauber macht.

Old School
Definition:Entspanntes stylisches Surfen

Die "Alte Schule" des Surfens, entspanntes stylisches Surfen ohne viel Hektik bei den Manövern.

Ollie
Definition:Gehüpftes Manöver

Ursprünglich ein Skateboard-Manöver, mittlerweile aber auch bei anderen Sportarten zu sehen. Das Tail wird stark nach unten gedrück, dass die Nose nach oben schnellt. Am höchsten Punkt wird die Nose leicht belastet und der Körperschwerpunkt nach vorne verlagert. Dabei kommt auch das Tail aus dem Wasser. Für kurze Zeit hat das Board dann keinen Kontakt mit der Welle. Die Landung erfolgt über die Nose.

Onshore
Definition:Auflandiger Wind

Wind vom Meer aufs Land, der das Wasser unruhig macht und die Struktur der Wellen zerstört.

Outside
Definition:Draußen

Der Bereich außerhalb der brechenden Wellen, d.h. hinter dem Line-Up oder eine Welle, die sehr weit draußen bricht, wie z.B. an einem Outside-Reef.

Over the Falls
Definition:Sturz vom oberen Teil der Welle

Ein unschöner Abgang, in dem der Surfer vom oberen Teil der brechenden Welle ins Wellental gerissen wird. Zumeist folgt ein feiner Waschgang.

Overhead
Definition:Über kopfhoch

Eine Maßeinheit für Wellen, die besagt, dass die Wellen über kopfhoch sind.

Pad
Definition:Anti-Rutsch-Auflage auf dem Board

Eine dünne geriffelte Schaumstoffmatte, die auf das Deck geklebt wird, um Halt auf dem Board zu haben. Es ist eine Alternative zum Wachsen des Surfboards. Die meisten Surfboards haben auf dem Tail für den hinteren Fuß einen Pad.

Paddleboard
Definition:Board primär zum Paddeln

Ein langes, schmales Surfbrett, das spezielle für Paddelwettbewerbe konzipiert ist.

Peak
Definition:Höchster Punkt einer Welle

Der höchste Punkt einer Welle, der Bereich, der zuerst bricht.

Peel
Definition:Welle bricht sauber und gleichmäßig

Eine Beschreibung für eine Welle, die sauber und gleichmäßig bricht.

Pintail
Definition:Spitze Tailform

Eine Form des Tails, bei dem die Seiten des Surfboards spitz zusammenlaufen. Die Tailform ist gut für schnelle oder große Wellen geeignet.

Plug
Definition:Halterung im Board

Der kleine Einlass mit einer Querverstrebung am hinterem Ende des Surfboards, an dem die Leash befestigt wird oder bei einigen herausnehmbaren Finnen (z.B. beim FCS-System), die Halterung, an denen die Finnen befestigt werden.

Pocket
Definition:Steilster Teil der Welle

Der steilste Teil der Welle, direkt vor dem Brechungsrand der sich überschlagenden Welle.

Pointbreak
Definition:Welle bricht immer am gleichen Punkt

Ein Surfspot, an dem die Wellen immer von der selben Stelle nach links oder nach rechts brichen. Zumeist tritt dieses Phänomen bei einem felsigen Untergrund auf.

Pop-out
Definition:Industriell gefertigtes Board

Ein maschinell in Serie hergestelltes Kunstoffbrett.

Pro
Definition:Sehr guter Surfer

Professioneller Surfer oder im Sprachgebrauch einfach nur ein extrem guter Surfer.

Pro Junior Series
Definition:ASP Pro Junior Series

Die Pro Junior Series ist eine von der ASP veranstaltete weltweite Wettkampfserie, bei der Surfer bis 20 Jahre gegeneinder antreten. Es gibt Wettkämpfe sowohl für Jungs als auch für Mädchen.

Pull-out
Definition:Ausstieg aus der Welle

Vgl. Kick-out.

Pumping
Definition:Perfekte Wellen

Ein Ausdruck dafür, dass die Wellen an einem Surfspot oder einem besonders guten Tag perfekt brechen.

Quiver
Definition:Boardauswahl

Die Auswahl an Surfbrettern, die man besitzt, um für unterschiedliche Bedingungen gerüstet zu sein.

Rails
Definition:Kanten

Von einem Surfboard die seitlichen Kanten. Der Grad ihrer Abrundung beeinflusst das Fahrverhalten eines Surfbretters. Je härter die Kanten sind, desto richtungsstabiler und je runder die Kanten sind, desto drehfreudiger verhält sich das Surfboard.

Rashguard
Definition:Shirt gegen Sonne oder Aufschürfungen

Vgl. Lycra.

Re-entry
Definition:Radikales Manöver

Ein radikales Manöver, bei dem der Surfer gegen den brechenden Teil der Welle steuert und sein Board anschließend um 180° herumreißt.

Rechte
Definition:Rechtsbrechende Welle

Vgl. Righthander.

Reefbreak
Definition:Wellen über steinigen Untergrund

Ein Surfspot, an dem die Wellen über ein Riff aus Steinen, Felsen oder Korallen brechen.

Regular
Definition:Linker Fuß vorne

Beim Surfen den linken Fuß vorne haben.

Rhinochaser
Definition:Big-Wave-Board

Eine Bezeichnung für ein sehr langes und schmales Surfbretter für extrem große Wellen.

Right
Definition:Rechtsbrechende Welle

Eine Welle, die vom Meer aus gesehen zur rechten Seite bricht.

Righthander
Definition:Rechtsbrechende Welle

Vgl. Right.

Rip Current
Definition:Gefährliche Strömung

Eine starke und oft gefährliche Strömung, die aufs Meer hinaus zieht.

Ripping
Definition:Radikales Surfen

Extrem radikales Surfen.

Rocker
Definition:Längsbiegung des Surfbretts

Die von der Seite betrachtete Aufbiegung eines Surfboards.

Rules
Definition:Regeln und Vorschriften für Surfer

Geschriebene und ungeschriebene Verhaltensregeln für Surfer in den Wellen.

Schlitzer
Definition:Radikaler Surfer

Ein Surfer, der mit radikalen Manövern auf der Welle hantiert.

Schulter
Definition:Oberer Teil einer ungebrochenen Welle

Vgl. Shoulder

Scoop
Definition:Längsbiegung des Surfbretts im vordern Bereich

Die Längsaufbiegung eines Surfboards im vorderen Bereich.

Secret Spot
Definition:Ein weitgehend unendeckter Surfspot

Ein Ort zum Surfen, der nur wenigen Leuten bekannt ist.

Section
Definition:Teilbereich einer Welle

Ein Teilbereich der brechenden Welle, in dem sie ihre Form, Charakter oder Geschwindigkeit ändert. So kann eine Section z.B. schnell, langsam, steil oder hollow sein.

Set
Definition:Eine Gruppe von Wellen

Eine Gruppe von Wellen, die im regelmäßigen Abstand auf die Küste treffen. Ist der Swell so ausgeprägt, dass die Wellen in Sets hereinlaufen, dann sind die Setpausen durch weniger oder keine Wellen charakterisiert.

Shape
Definition:Die Form vom Surfboard oder Welle

Eine Bezeichnung für die Form eines Surfboards oder einer Welle.

Shaper
Definition:Jemand der Surfbretter baut

Eine Person, die zumeist staubbedeckt und mit einem Mundschutz versehen aus einem Schaumstoffkern (vgl. Blank) eine Surfbrettform hobelt. Weitere Arbeitsschritte folgen, die bei großen Brettschmieden von anderen spezialisierten Personen durchgeführt, bei kleineren Werkstätten allerdings auch vom Shaper ausgeführt werden.

Shorebreak
Definition:Welle bricht dirkt auf den Strand

Die Wellen brechen direkt auf den Strand und sind nur noch für Kamikaze Surfer oder Bodyboarder geeignet.

Shortboard
Definition:Kurzes Surfbrett

Ein kurzes Surfboard mit spitzer Nase und einer Länge von bis zu 7 Fuß.

Das Shortboard ist die am meist verbreiteteste Brettform und ermöglicht radikale Manöver.

Shorty
Definition:Surfanzug mit kurzen Armen und Beinen

Vgl. Springsuit.

Shoulder
Definition:Oberer Teil einer ungebrochenen Welle

Der obere und steilste Teile einer ungebrochenen Welle.

Snaking
Definition:Sich die Vorfahrt erschleichen

Einen in Vorfahrtsposition befindenen Surfer umpaddeln und sich so die Vorfahrt erschleichen. Sehr unschön, macht man nicht!

Snap
Definition:Schneller Top Turn

Eine schnelle Variante eines Top Turns.

Soul Surfer
Definition:Entspannter wenig kommerzialisierter Surfer

Ein Surfer, der am liebsten abseits der Massen surft und kommerziellen Trubel vermeidet.

Soup
Definition:Weißwasser

Das Weißwasser der gebrochenen Welle.

Spin-out
Definition:Surfbrett bricht am Tail aus und verliert den Halt in der Welle

Das Surfbrett bricht am Tail aus, wenn die Finnen ihren Halt verlieren, z. B. nach einem radikalen Manöver an der Wellenlippe. Die Folge ist ein Sturz mit oftmals anschließendem Waschgang.

Spot
Definition:Welle zum Surfen

Ein Ort, an dem Surfen möglich ist.

Spray
Definition:Wegspritzendes Wasser

Das wegspritzende Wasser bei einem Manöver oder einer brechenden Welle.

Springsuit
Definition:Surfanzug mit kurzen Armen und Beinen

Ein Surfanzug mit kurzen Armen und Beinen, auch Shorty genannt.

Stall
Definition:Abbremsen eines Surfboards

Das Abbremsen eines Surfboards durch starke Gewichtsverlagerung nach hinten, damit der brechende Teil der Welle den Surfer wieder einholt. Eine beliebte Methode, um in die Tube zu gelangen.

Steamer
Definition:Surfanzug mit langen Armen und Beinen

Ein Surfanzug mit langen Armen und Beinen.

Stick
Definition:Shortboard

Umgangssprachliche Bezeichnung für ein Shortboard.

Stoked
Definition:Euphorisch, glücklich, begeistert

Ein Ausdruck für euphorisch, glücklich, begeistert.

Strapsurfen
Definition:Surfen mit Schlaufen

Vgl. Strapsurfing.

Strapsurfing
Definition:Surfen mit Schlaufen

Surfen mit Schlaufen auf dem Board, wird es z.B. beim Tow-in Anwendung findet.

Stringer
Definition:Schmaler Holzstreifen im Kern vom Surfboard

Ein schmaler Holzstreifen, der längs in den Schaumkern eines Surfboards eingearbeitet ist und so dem Board mehr Stabilität verleiht.

Sucky
Definition:Extrem viel Wasser von vorne ansaugen

Eine Beschreibung für eine Welle, die das Wasser extrem aus dem Wellental ansaugt. Es ist zumeist eine sehr steile und kraftvolle Welle.

Surfari
Definition:Surftrip zu unterschiedlichen Wellen

Eine Surfreise mit dem Ziel viele verschiedene Spots zu surfen.

Surfcheck
Definition:Beobachtung der Surfbedingungen

Die Surfbedingungen an einem Ort genauer beobachten. Bevor man ins Wasser geht, sollte ein Surfcheck obligatorisch sein.

Surfsession
Definition:Die Zeit beim Surfen auf dem Wasser

Die Zeit, die ein Surfer auf dem Wasser verbringt.

Surfspot
Definition:Welle zum Surfen

Vgl. Spot.

Swell
Definition:Dünung

Der allgemeine Begriff bei Surfern für die Dünung. Die Dünung entsteht durch Wind auf dem Meer. Bei ihrem Weg übers Meer konzentriert sie ihre Energie immer stärker in wenigen Wellen. Erreicht die Dünung nach einer längeren Wanderung die Küste, dann haben sich die Wellen in Sets formiert.

Switch Foot
Definition:Sowohl mit dem linken als auch rechten Fuß vorne surfen können

Ein Surfer, der auf seinem Board die Wellen sowohl mit dem linken als auch mit dem rechten Fuß vorne surfen kann.

Tail
Definition:Hintere Teil eines Surfboards

Das hintere Teil eines Surfboards. Im Wesentlichen gibt es folgende Formen: Square-Tail (flaches Ende), Round-Tail (rundes Ende), Pin-Tail (spitzes Ende) und Swallow-Tail (schwalbenschwanzähnliches Ende). Jede Tailform hat unterschiedliche Fahreigenschaften.

Tailslide
Definition:Radikales Manöver

Ein radikales Manöver, bei dem das Tail vom Surfboard ausbricht.

Take-off
Definition:Aufstehbewegung beim Surfen

Die Aufstehbewegung mit der ein Surfer auf die Füße kommt. Für den Take-off gibt es unterschiedliche Methoden.

Tanker
Definition:Surfboard mit viel Auftrieb

Eine Bezeichnung für ein Longboard, da es sehr viel Auftrieb hat. 

Thruster
Definition:Surfboard mit drei Finnen

Eine Bezeichnung für ein Surfboard mit drei Finnen. Heutzutage die am meisten verwendeteste Finnenformation.

Top Turn
Definition:Richtungswechsel am oberen Wellenrand

Ein Richtungswechsel am oberen Rand der Welle.

Tow-in
Definition:Der Surfer wird mit fremder Kraft in die Welle hineingezogen

Wenn der Surfer nicht mit eigener Kraft in eine Welle hineinpaddelt, sondern fremde Hilfe erhält, wie z.B. durch das Hineinziehen durch einen Jet-Ski. Dieses ist eine Methode, um riesige Wellen zu surfen, die für das Hineinpaddeln zu schnell sind.

Trimming
Definition:Optimale Gewichtsverlagerung

Eine Methode die optimale Geschwindigkeit durch die richtige Gewichtsverlagerung und Körperpositionierung zu erreichen.

Tube
Definition:Hohlraum in der Welle

Ins deutsche gerne mal als Wasserröhre übersetzt, aber eine Tube ist nun mal eine Tube. Sie entsteht, wenn sich eine sehr steile Welle überschlägt und einen Hohlraum im Inneren der Welle bildet. Ein perfekter Tuberide zählt zu den schönsten und anspruchsvollsten Manövern beim Surfen. Ablandiger Wind oder ein flaches Riff bilden zumeist die Grundlage für saubere Tubes. Eine weitere Bezeichnung für Tube ist Barrel.

Tuberide
Definition:In einer Tube surfen

Ein Manöver, bei dem es dem Surfer gelingt sich in die Tube zu manövrieren und bedeckt vom Wasser der Wellenlippe die Welle abreitet. Ein sehr anspruchsvolles Manöver, das ein sehr gutes Timing erfordert.

Turn
Definition:Manöver mit Richtungswechsel

Ein Manöver, bei dem der Surfer die Fahrtrichtung wechselt.

Vee
Definition:V-förmige Brettunterseite

Eine V-förmige Brettunterseite, die vor allem im Tailbereich wie ein kleiner Kiel stabilisieret wirkt, aber teilweise auch die Drehfreudigkeit eines Surfbretts einschränkt.

Wall
Definition:Wellenwand

Die Wellenwand.

Waschgang
Definition:Im Weißwasser durchgespühlt werden

Eine Beschreibung dafür, wie ein Surfer nach einem Sturz vom Weißwasser der Welle ordentlich durchgespült wird.

Wax
Definition:Für Rutschfestigkeit auf dem Surfbrett

Damit man auf dem Surfbrett auch Halt hat und nicht ständig vom Board rutscht, muss auf die Standfläche Wax aufgetragen werden. Das Wax wird kreisförmig aufgetragen, bis es kleine Erhebungen bildet. Wax gibt es für unterschiedliche Wassertemperaturen. Als Alternative zum Wax, können auch Footpads aufs Board geklebt werden.

WCT
Definition:World Championship Tour

Seit 2007 heißt die ASP World Championship Tour (WCT) ASP World Tour, die Wettkampfserie der ASP, bei der die 45 weltbesten Surfer aufeinandertreffen.

Weißwasser
Definition:Schaum der gebrochenen Welle

Als Weißwasser wird der Wellenschaum der gebrochenen Welle bezeichnet.

Wetsuit
Definition:Surfanzug

Zu deutsch Nassanzug, da bei diesem Surfanzug eine Wasserschicht zwischen der Haut und dem Anzug als Wärmeisolierung wirkt. Die Dicke von Wetsuits wird in mm angegeben z.B. 3'2 oder 5'4. Dieses Bedeutet, dass der Anzug am Körper eine Dicke von 3 oder 5 mm hat und an den Armen und Beinen jeweils 2 oder 4 mm.

Wiliwili
Definition:Baumaterial traditioneller hawaiinischer Surfbretter

Bäume, aus deren Holz traditionelle hawaiinische Surfbretter geschnitzt wurden.

Windswell
Definition:Dünung durch starken lokalen Wind

Zum einen eine Bezeichnung für Wellen, die durch lokalen Wind entstanden sind und zum anderen für Dünungswellen, die durch lokalen Wind in ihrer Struktur zerstört wurden. Ein Windswell ist in der Regel nicht sehr sauber und kraftvoll. Wenn er durch lokalen Wind entstanden ist, verschwindet dieser zumeist wieder sehr schnell, sobald der Wind abstirbt.

Wipe-out
Definition:Surfer verliert kontrolle übers Board

Wenn es den Surfer von seinem Board fegt. Besonders spektakulär bei großen steilen Wellen.

WLT
Definition:World Longboard Tour

Die World Longboard Tour (WLT) wird von der ASP ausgetragen. Es ist die weltweite Wettbewerbsserie der Longboarder. Es gibt eine Tour für Frauen und eine für Männer.

Woodie
Definition:Kultauto der Surfer aus den 40er und 50er Jahren

Ein Kultauto der Surfer aus den 40er und 50er Jahren, dessen Karosserie teilweise aus Holz gefertigt wurde.

World Masters Championship
Definition:Weltmeisterschaft der Profisurfer zwischen 35 und 45 Jahren

Die ASP veranstaltet ebenfalls die Weltmeisterschaft der Profisurfer zwischen 35 und 45 Jahren.

World Tour
Definition:ASP World Tour

Die ASP World Tour ist eine Wettbewerbsserie mit den weltbesten Surfern. Es gibt eine Tour für die Männer mit 45 Teilnehmern und eine Tour für die Frauen mit 17 Teilnehmerin. Die Qaulifizierung für die World Tour erfolgt über die WQS. 

WPS
Definition:World Professional Surfers

Die WPS (World Professional Surfers) ist das Sprachrohr der Profisurfer. Sie ist ebenfalls verantwortlich für die Vergabe der Wild Cards für die ASP World Tour. 

WQS
Definition:World Qualifying Series

Die World Qualifying Series (WQS) ist eine Reihe von Surfwettbewerben der ASP, bei denen die Teilnehmer Punkte sammeln können, führ den Austieg in die ASP World Tour, die Königsklasse der Surfwettbewerbe.