Costa Rica Karibikküste

Karte Wellenreiten Costa Rica KaribikDie Bevölkerung an der Karibikseite ist vorwiegend afrikanischen Ursprungs. Die Atmosphäre ist sehr relaxed mit Tendenz zur Trägheit. Mit Spanisch kommt man hier nicht so weit wie mit Pidgen-Englisch. Malaria ist kein großes Problem, eher schon die schwere drückende Schwüle, da die Luftfeuchte sehr hoch ist. Der Wind ist ganzjährig in der Regel schwach. Die beste Zeit für Wellen ist im Dezember und Januar.

Treffpunkt für alle Surfer an der Karibikküste ist Puerto Viejo. Hingegen ist der Küstenstreifen von Nicaragua bis Limon nur sehr schwer zugängliche, eine Sumpflandschaft, die nur per Boot oder Flugzeug zu erreichen ist und sich zum Surfen nicht eigenet. Eine Gegend für Leute mit erhöhtem Forscherdrang.

Limón -  Hartes Pflaster mit hoher Kriminalitätsrate und guten Möglichkeiten zum Übernachten. Vor den Toren der Stadt liegt La Isla Uvita, scharfes flaches Riff - experts only! Boatride vom Hafen aus möglich. Etwa 7 Kilometer nördlich von Limon Playa Bonita, ein hohl brechender Pointbreak über ein Riff und auf der anderen Seite der Bucht Cocaine Point, rechtslaufend über ein flaches Riff. Zwischen Limon und Puerto Viejo im Süden liegen etwa 40 Kilometer Küstenlinie mit Spots alle paar hundert Meter, über Sand/Riff, die alle selten bis nie gesurft werden.

Puerto Viejo -  Abgefahrene Hippie-Kommune mit Bacardi-Werbung-Flair und guten und vielen Übernachtungsmöglichkeiten und abendlicher Unterhaltung. "Salsa" ist ein extrem flaches und scharfes Riff mit tubiger Rechtswelle und zweifelhafter Wasserqualität. Doch südlich von Puerto Viejo etwa 20 Kilometer bis Manzanillo gibt es ein gutes Dutzend malerischer Buchten mit Sandbänken von wechselnder Güte. Einen guten Reefbreak gibt es in Cocles. Riffkontakt in der Karibik bedeutet jedoch Schmerzen, da diese sehr scharfkantig und sehr lebendig sind. Einen Abstecher nach Bocas del Tore in Panama ist auf jeden Fall lohnenswert und zum Surfen auch nicht zu verachten.

Bilder zum Thema: Links zum Thema:

>> GALLERIES Surfspots: Costa Rica (Nicoya)