Suche News
Medina gewinnt in Portugal

Gabriel Medina gewinnt den 10. Tourstop der Championship Tour bei den Rip Curl Pro in Portugal. Im...

mehr...
Europameisterschaften im Wellenreiten

Deutsche belegt 2. Platz bei Europameisterschaften im Wellenreiten.

mehr...
Hurrikan-Swell

Hurrikan Irma war der stärkste Sturm, den die Karibik je gesehen hat. Viele Orte wurden zerstört....

mehr...
News

SURFCAMPS Winter

    Tamraght, Marokko
    Guadeloupe, Karibik
    Taghazout, Marokko
    Fuerte, Kanaren
    Bahia, Brasilien

Südamerika ist der südliche Teil des amerikanischen Doppelkontinents. Die östlichen Küsten liegen am Atlantischen Ozean und die westlichen am Pazifischen Ozean. Die langen Küstenlinien des Atlantiks und Pazifiks bieten jede Menge Potential für Wellen aus unterschiedlichen Richtungen. Die zuverlässigsten Boten sind allerdings die Swells aus dem Südpazifik, die die Westseite des Kontinents das ganze Jahr über mit Wellen versorgen.

In Südamerika ist alles vorzufinden: Tropische Urwälder, verschneite Bergketten, trockene Hochebenen sowie feuchtheiße, bitterkalte und wüstenhafte Küstengebiete. Ein wesentlicher Einflussfaktor auf das Klima in Südamerika sind die von Norden nach Süden verlaufenden Anden. Die an vielen Stellen über 6.000 Meter hohe Gebirgskette bildet eine Klimascheide zwischen Ost und West und ist dafür verantwortlich, dass große Teile der Pazifikküste extrem trocken sind.

Die Atlantik- und Pazifikküste bieten jede Menge Potential für Wellen aus unterschiedlichen Richtungen. Die zuverlässigsten Boten sind allerdings die Swells aus dem Südpazifik, die die Westseite des Kontinents das ganze Jahr über mit Wellen versorgen. Kalte Meeresströmung lässt jedoch kein Hawaiianisches-Feeling aufkommen. Die Küsten Brasiliens hingegen werden mit warmem Wasser verwöhnt. Leider sind die Wellen dafür nicht ganz so konstant wie am Pazifik.

Ecuador

Ecuador ist wohl das vielfältigste Land Südamerikas und durch seine Lage direkt am Äquator für Surfer ebenso interessant, da hier sowohl die Swells aus dem Nord- wie auch Südpazifik auf die Küste treffen. mehr...

Galapagos

Der Archipel ist weltbekannt für seine einmalige Flora und Fauna, aber auch die Wellen sind nicht zu verachten. Auf Santa Cruz und San Cristobal gibt es viele erstklassige Reefbreaks, die ein Trip auf die Galapagos ebenfalls zu einem einmaligen Erlebnis machen können.  mehr...

Peru

Peru besitzt eine Küstenlinie von ca. 2.500 Kilometern und ist gesegnet mit fantastischen Wellen. Die bekanntesten Surfgebiete befinden sich an der Küste um Lima, in der Mitte des Landes und im Norden bei Chicama. mehr...