Salvador da Bahia

In Bahia könnt ihr euren Urlaub in vollen Zügen genießen. Es erwarten euch nicht nur lange Palmenstrände und tropische Buchte, die dazu einladen die Seele baumeln zu lassen, sondern mit Salvador da Bahia auch eine Stadt, die zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt und wie kein anderer Ort in Bahia berühmt ist für ihren Rhythmus und ihre afrikanische Lebensfreude. Aber Surfer kommen hier natürlich auch voll auf ihre Kosten. Bei Wassertemperaturen, die es euch erlauben, das ganze Jahr über in Shorts zu surfen, bleibt man am liebsten den ganzen Tag im Wasser.

LOCATION
Salvador da Bahia, die ehemalige Hauptstadt von Brasilien, befindet sich nur 30 Kilometer vom Surfcamp entfernt. In der Zeit der Sklaverei wurde der Hafen von Salvador intensiv als Handels- und Umschlagplatz genutzt. Der Zuwachs an afrikanischer Bevölkerung und damit einhergehender schwarzer Kulturformen verlieh ihr bald darauf den Beinamen "Jamaica Brasileira". Neben vielen weltbekannten Touristenattraktionen, wie z. B. das Pelourinho und die Bucht Todos os Santos, findet inmitten der malerischen Altstadt jährlich auch der größte Straßenkarneval der Welt statt. Ebenso nicht zu vergessen ist der brasilianische Kampftanz Capoeira, der seine Wiege in der zum Weltkulturebe der UNESCO zählenden Stadt hat und der auch heute noch ein fester Bestandteil des Alltags der Menschen hier ist.

KLIMA
Bahia ist dafür bekannt, dass man hier das ganze Jahr über mit tropisch warm Temperaturen verwöhnt wird. Die heißesten und trockensten Monate sind November bis März; hier habt ihr Temperaturen von 25 C° bis 35 C°. Im Juli bis Oktober wird es nur wenig kühler, was bedeutet, dass ihr das ganze Jahr über in Shorts surfen könnt.

SURFCAMP
Das Surfcamp befindet sich auf der ehemaligen Großfarm "Busca Vida", die heute zu einem der Naturschutzgebiete der Region zählt. Der Zugang zum Gelände und zum Strand ist nur Bewohnern oder geladenen Gästen erlaubt, was für eine sehr private Atmosphäre sorgt. Ihr wohnt direkt an einem langen palmengesäumten Sandstrand, der euch sechs hervorragende Beach- und Pointbreaks bietet - ein echtes Surferparadies also! Schlafen und Erwachen direkt an einem der schönsten Strände Bahias, was gibt es Schöneres?

Zimmer: Das Surfcamp bietet euch Einzel- und Doppelzimmer sowie Mehrbettzimmer für 3-5 Personen in unterschiedlicher Größe und mit unterschiedlichen Kategorien. Alle Zimmer sind mit Klima-Anlage und eigenem Bad ausgestattet und werden täglich gereinigt.

Einrichtungen: Neben den unterschiedlichen Bungalows mit den Zimmern bietet euch das Surfcamp ebenfalls einen Gemeinschaftsbereich zum Zusammensitzen mit SAT-TV, DVDs, einer kleinen Bücherei und einer Bar. Wer sportlich durch Surfen noch nicht genug gefordert wurde, dem steht auch ein Yoga-Raum, ein Pilates-Studio und ein Skate-Bowl zur Verfügung. Entspannen könnt ihr auf dem Beach-Tower mit Blick über die Wellen.

Verpflegung: Da es keinen Supermarkt oder andere Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe gibt, wird alles Nötige für euch organisiert. Ihr könnt euch komplett zurücklehnen, denn die hauseigene 'Chefin' Dona Valdete wird euch mit ihren Kochkünsten verwöhnt, je nach Tagesprogramm mit bis zu drei Mahlzeiten täglich. Sie ist eine hochgeschätzte bahianische Köchin, jedoch variieren ihre Kochkünste von landestypischen Leckereien bis zu Gerichten aus aller Welt, was Dona Valdete auch in der Region bekannt gemacht hat.

SURFKURS
Leiter des  Surfcamps ist der brasilianische Wettkampfsurfer Beto Dias. Er selbst, sowie seine Assistenten unterrichten euch im Wellenreiten nach dem „Australien Coach Programm“. Nach einer ersten Beurteilung wird für jeden Surfer ein eigenes Trainingsprogramm erarbeitet. Anfänger erlernen die Grundlagen des Surfens während die fortgeschrittenen Surfer ein eigenes Programm erhalten, das speziell auf Manöver und Bewegungen abzielt. Bei maximal 10 Personen pro Gruppe kann jeder Surfer individuell betreut werden. Euch steht eine große Palette an professionellen Surfboards zur Verfügung.
Vom Anfänger bis zum Crack erhält jeder die optimale Surfausrüstung. Der Kurs umfasst je nach herrschenden Bedingungen 2,5 – 3 Stunden Surftraining pro Tag und findet 5-6 Tage pro Woche statt.

YOGA
Für den Fitness- und Wellnessbereich ist die Personal-Trainerin Anita Macedo zuständig. Sie ist seit über 10 Jahren als Trainerin tätig und ist u.a. auf Trainingsphysiologie und Sporternährung spezialisiert. Sie gibt im Surfcamp Yogastunden, die ebenfalls fester Bestandteil eines jeden Surfkurses sind.

ANREISE
Die Anreise erfolgt mit dem Flugzeug nach Salvador da Bahia. Die Flugpreise sind je nach Saison und Gesellschaft sehr unterschiedlich (z.B. Condor, Lufthansa, IBERIA, British Airways, TAM). Vergleichen lohnt sich! Ihr werdet zwischen 6:00 und 23:00 kostenlos vom Flughafen in Salvador abgeholt. Außerhalb dieser Transferzeit fällt eine Gebühr von 25,- EUR pro Fahrt an.

LEISTUNGEN (1 Woche "Surfari" - nur für fortgeschrittene Surfer)

LEISTUNGEN (1 Woche "Surfcamp mit Kurs")


TERMINE UND PREIS PRO PERSON

Surfcamp Salvador da Bahia (ganzjährig)
1 Woche
2 Wochen
Surfari (Mehrbettzimmer)
520,- EUR
940,- EUR
Surfari (Einzelzimmer)
690,- EUR
1.300,- EUR
Surfari (Doppelzimmer)
580,- EUR
1.100,- EUR
Surfari (2er Bungalow Suite)
680,- EUR
1.350,- EUR
Surfcamp mit Kurs (Mehrbettzimmer)
540,- EUR
1.000,- EUR
Surfcamp mit Kurs (Einzelzimmer)
720,- EUR
1.350,- EUR
Surfcamp mit Kurs (Doppelzimmer)
650,- EUR
1.200,- EUR
Surfcamp mit Kurs (2er Bungalow Suite)
790,- EUR
1.500,- EUR

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Für weitere Fragen oder Klärung von eventuellen Unklarheiten stehen wir euch natürlich gerne jeder Zeit zur Verfügung: Kontakt

Bilder zum Thema: Links zum Thema:

>> GALLERIES Surfcamps: Brasilien
>> GALLERIES Surfspots: Südamerika

>> SURFMAG Surfstories: Ritmo da Bahia